Weltmeister Kevin Großkreutz wurde im Winter verpflichtet und ist schon spielberechtigt. Für den Sommer hat der TuS Bövinghausen noch keine Neuen. © Stephan Schuetze
Fußball-Westfalenliga

Ajan Dzaferoski im Video-Interview: Mit Kevin wird es natürlich leichter bei Sponsoren

Ajan Dzaferoski hat mal wieder für ein Highlight im Dortmunder Fußball gesorgt. Der Präsident des TuS Bövinghausen hat Ex-Profi Kevin Großkreutz verpflichtet. Warum? Das erklärt er im Video.

Ajan Dzaferoski ist für verrückte Transfers berüchtigt. Er hat etliche Regional- und Oberliga-Spieler zum Verein gelotst. Zwischenzeitlich auch Thorsten Legat zum Trainer gemacht. Jetzt hat er all seine Transfers übertroffen, in dem er Weltmeister Kevin Großkreutz geholt hat. Warum er das getan hat, erklärt er im Video-Interview.

Ihre Autoren
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke
Mediengestalter Bild & Ton
Kevin Kisker, Jahrgang 1993, Ur-Dortmunder, ausgebildeter Mediengestalter Bild/Ton und seit 2012 bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Kevin Kisker

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.