Fußball-Westfalenliga

Angestellter von Borussia Dortmund traut dem FC Brünninghausen die Oberliga zu

Der FC Brünninghausen liegt im Dortmunder Amateurfußball derzeit hoch im Kurs. Ein Angestellter von Borussia Dortmund traut dem Klub sogar den Sprung in die Oberliga zu.
Auch Brünninghausens Trainerduo Florian Gondrum (l.) und Rafik Halim erhielt ein Lob. © Schaper

Die Zahlen lesen sich gut: In bisher acht Saisonspielen hat der FC Brünninghausen 17 Punkte geholt. Der Klub des Trainergespanns Florian Gondrum und Rafik Halim steht auf dem dritten Tabellenplatz und liegt nur drei Punkte hinter Spitzenreiter TuS Bövinghausen. Den Sprung in die Oberliga hat der FCB noch nicht abgehakt, wenngleich der Klub öffentlich immer wieder auf die Euphoriebremse drückt. Nun hat sich ein Angestellter von Borussia Dortmund zum FCB geäußert. Auch er traut dem Klub den Aufstieg in die Oberliga zu.

Knapp drei Jahre war Alen Terzic beim FC Brünninghausen als Trainer aktiv, coachte den FCB in der Oberliga Westfalen. Die Wege des 40-jährigen Mendeners und des FC Brünninghausen trennten sich dann im Januar 2019. Danach wurde Alen Terzic, dessen Bruder Edin aktuell Borussia Dortmund in der Bundesliga trainiert, Coach der U23-Mannschaft des BVB, blieb zum 30. Juni 2019 in diesem Amt. Seit dem 1. Juli ist Alen Terzic Scout bei Borussia Dortmund.

Im Interview des FC Brünninghausen, das der Klub auf seiner Homepage veröffentlicht hat, hat sich Terzic nun unter anderem zu den aktuellen Entwicklungen beim FCB geäußert. Terzic verfolge seinen Ex-Verein noch genau. pflege unter anderem zu Klaus-Dieter Friers, ehemaliger Geschäftsführer beim FCB, oder Spielertrainer Florian Gondrum noch einen guten Kontakt.

Der Abstieg in der Saison 2018/19 in die Westfalenliga habe dem Klub laut Terzic extrem wehgetan. „Und natürlich hat es mir für alle im Verein, aber vor allem für Max (Borchmann, Ex-Trainer beim FCB, Anm. d. Red.) als Trainer und die Jungs besonders leidgetan. Wichtig ist aber, dass der Blick sofort wieder nach vorne ging und das zeigt jetzt auch die Entwicklung der vergangenen Monate!“, wird Terzic zitiert.

Dabei lobt Terzic explizit die Arbeit des Trainergespanns Florian Gondrum und Rafik Halim. „Florian und Rafik machen einen super Job als Trainer und spielen mit ihrer jungen Mannschaft eine tolle Saison“, so Terzic im Interview und ergänzt: „Da wächst gerade etwas sehr erfolgreich zusammen und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auf längere Sicht gesehen, die Oberliga für den FCB wieder möglich ist.“

Weit vom Sprung in die Oberliga ist der FCB nicht entfernt, wenngleich er mit einigen Klubs noch starke Konkurrenz hat, sobald die Saison wieder fortgesetzt wird. Den Spitzenreiter TuS Bövinghausen trennen vom aktuell Tabellenachten DSC Wanne-Eickel zum Beispiel nur sechs Punkte.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.