© Nils Foltynowicz
Fußball

Bezirksligist hat jetzt 16 Akteure auf der Spielerliste für die kommende Spielzeit

Ob die aktuelle Spielzeit überhaupt ein Ende findet, ist aufgrund der Corona-Pandemie ungewiss. Die Vereine blicken aber schon auf die Saison 2021/22 voraus.

Jetzt vermeldet der nächste Bezirksligist einen vollen Kader für die Spielzeit 2021/22. Etliche Spieler bleiben und auch neue Talente stoßen zum Team hinzu.

Der Sportliche Leiter Patrick Kunze hat die Vertragsverlängerungen Nummer 13 bis 16 beim Fußball-Bezirksligisten VfR Sölde perfekt gemacht. Die Spieler Martin Striewski, Miguel Dos Santos, Jonas Döring und Maurice Koschinski haben dem VfR ihre Zusage für die nächste Saison gegeben.

Rene Pörteners steigt auf

Nach dem Karriereende von Torhüter David Schydlo wird der U-19-Torhüter der Sölder, Rene Pörteners, ab sofort Bezirksligaluft schnuppern. Das Torhütertalent wird parallel neben den Trainingseinheiten bei der Jugend, auch das Training bei den Senioren bestreiten. In der kommenden Saison rückt Pörteners dann komplett in die Senioren auf.

„Rene Pörteners ist ein Sölder Eigengewächs, das fast seine gesamte Jugendzeit beim VfR gespielt hat. Seine Stärken liegen in Eins-gegen-eins-Situationen und auf der Linie. Er soll sich jetzt im Seniorenbereich in aller Ruhe weiterentwickeln“, sagt der Sportliche Leiter Patrick Kunze. In Jan Erik Henke, sowie den Zwillingen Daniel und Jonas Zahn verstärken drei weitere Akteure aus der Jugend in der nächsten Saison den Kader von Trainer Marco Nagel. „Die vier Zugänge aus der eigenen Jugend sind ein Beleg für die gute Arbeit, die Jugendleiter Sven Auffenberg und sein Team leisten“, freut sich Patrick Kunze.

VfR Sölde möchte noch ein paar Neue holen

Zusätzlich zu den Vertragsverlängerungen plant der VfR Sölde auch mit einigen externen Neuzugängen in der kommenden Saison. Zurzeit laufen die Verhandlungen mit einigen potenziellen Akteuren. Die Sölder hoffen in den nächsten Tagen, Vollzug melden zu können.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Baujahr 1965, gebürtiger Dortmunder, der sich seit fast zwanzig Jahren auf den Sportplätzen tummelt und den Dortmunder Amateurfußball mit all seinen Facetten kennt.
Zur Autorenseite
Frank Büth

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt