BVB-Junioren

BVB: U17-Revierderby fällt wegen Corona aus – auch U19 spielt nicht

Am Samstag sollte die U17 von Borussia Dortmund eigentlich das Derby gegen Schalke bestreiten. Wegen mehrerer Coronafälle muss es ausfallen. Auch die U19 spielt nicht, aber aus einem anderen Grund.
Das U17-Revierderby musste coronabedingt abgesagt werden. © Stephan Schuetze

Die Meisterschaftsspiele des Bundesliga-Nachwuchses von Borussia Dortmund wurden abgesagt. Bei den A-Junioren vereitelten die Platzverhältnisse eine Austragung. Der jüngere Jahrgang kommt erneut coronabedingt nicht zum Einsatz.

A-Junioren-Bundesliga
Alemannia Aachen – Borussia Dortmund

Drei Mal innerhalb von acht Tagen hätten die Schützlinge von Trainer Mike Tullberg vor der Winterpause noch nach Plan die Stiefel schnüren sollen. Den Auftakt hätte die Ligapartie des ungeschlagenen Tabellenführers am Samstag (4. Dezember) um 13 Uhr beim noch sieg- und punktlosen Schlusslicht gemacht. Daraus wird es nun nichts.

Donnerstagmittag (2. Dezember) wurde die Begegnung nach den seit Tagen anhaltenden Regenfällen wegen der Platzverhältnisse in Aachen abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. An der sportlichen Situation ändert sich für die Borussen dadurch nichts. Tullbergs Team wird als Spitzenreiter mit komfortablem Polster überwintern. Regulär weiter geht es mit dem 10. Spieltag am 6. Februar daheim gegen Bayer Leverkusen.

Konzentration und Aufmerksamkeit richteten sich nach der Absage gleich auf die sportlich anspruchsvolleren folgenden zwei Aufgaben. Dienstag (7. Dezember) geht es um 14 Uhr in Brackel im entscheidenden Youth League-Auftritt gegen Besiktas Istanbul. Und Sonntag (12. Dezember) um 15 Uhr empfangen die Borussen im Viertelfinale des DFB-Pokals Hannover 96.

B-Junioren-Bundesliga
FC Schalke – Borussia Dortmund

Das für den Samstag (4. Dezember) um 11 Uhr angesetzte Revierderby wurde wegen mehrerer Coronafälle in beiderseitigem Einvernehmen abgesagt. Das Spiel wird erst nach der Winterpause, voraussichtlich am 2. März, nachgeholt.

Ob die nächste Heimpartie am Samstag (12. Dezember) um 13 Uhr gegen den SC Paderborn 07 sowie das erste von zwei noch ausstehenden Nachholspielen bei Fortuna Köln am 18. Dezember stattfinden, ist offen.

„So oder so erwartet uns im Februar und März ein intensives Programm mit vielen englischen Wochen“, so BVB-Coach Sebastian Geppert.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.