Geht es nach einem Dortmunder Vorsitzenden, so soll es in dieser Saison keine Pflichtspiele mehr geben. © Stephan Schuetze
Fußball

Der erste Vereinsvorsitzende fordert den Abbruch der Fußballsaison

Die Fußball-Saison ruht in Westfalen seit Donnerstag. Und das mindestens bis Ende des Monats. Ein Dortmunder Fußball-Vorsitzender fordert aber jetzt schon, die Spielzeit vorzeitig abzusagen.

Die Bundesregierung hat am Mittwoch beschlossen, dass der Amateursport ab dem 2. November bis zum Ende des Monats bundesweit ruht. Der FLVW und die Fußball-Kreise haben gleich nachgezogen und beschlossen, dass bis zum 2. November ebenfalls alle Fußballspiele ausfallen.

Über den Autor
Redakteur
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.