In der Bezirksliga 8, wo auch der DJK TuS Körne (rot) spielt, gab es einen „Verlierer der Annullierung“. © Schaper
Fußball-Bezirksliga

Dortmunder Bezirksligist möchte oben angreifen – sieht sich aber nicht als Top-Favorit

In den letzten Jahren zählte ein Bezirksligist immer wieder zu den Mitfavoriten um den Aufstieg in die Landesliga. Und auch dieses Jahr möchte man wieder eine gute Rolle spielen.

Vom Aufstieg in die Landesliga träumen viele Mannschaften. Eine aus der Bezirksliga wurde dabei in den vergangenen Jahren immer hoch gehandelt und könnte auch dieses Jahr wieder oben mitspielen.

Die Rede ist dabei vom DJK TuS Körne, der auch diese Saison wieder ambitioniert sein wird. „Unsere Ziele haben sich nicht geändert. Wir wollen wie schon in den vergangenen Jahren oben mitspielen und eine gute Rolle spielen“, sagt Trainer Dominik Grobe. Als den absoluten Aufstiegsfavoriten sieht er seine Mannschaft zwar nicht, traut ihr trotzdem aber einiges zu.

Mit der Vorbereitung ist der Coach der Mannschaft ebenfalls zufrieden: „Wir haben beim Turnier in Brackel einen guten Eindruck hinterlassen. Danach kam das erwartete Tief, aber mittlerweile ist die Mannschaft wieder voll fokussiert.“ Man fühlt sich zufrieden und im Soll, gerade auch im Hinblick auf diese doch besondere Vorbereitung nach der langen Pause.

Körne hatte vor der Saison Abgänge von einigen Stammkräften hinzunehmen. „Die galt es natürlich, gut zu ersetzen. Besonders stark ist da bislang Darius Brüggemann, der gut in seine Rolle gerückt ist und der Abwehr Stabilität und Ruhe bringt“, so Grobe. „Doch auch die jungen Wilden machen das bislang richtig gut.“

Bei Hundertprozent sieht der Trainer seine Mannschaft aktuell noch nicht: „Ich denke, damit stehen wir nach der langen Vorbereitung aber nicht alleine da. Wir sind auf einem sehr guten Weg.“ Die neue Saison steht nun auch schon vor der Tür und in Körne fühlt man sich bereit für die anstehenden Aufgaben. „Ich freue mich einfach, genau wie die Mannschaft auch, dass es jetzt wieder los geht.“

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.