Die Bagger sind angerollt. © Lammert
Fußball

Dortmunder Fußballklub bekommt neue Kabinen für 800.000 Euro – Whirlpool ist nicht dabei

Fast sieben Jahre lang mussten sich die Spieler auf der Anlage in Containern umziehen. Jetzt bekommt der Klub einen Kabinentrakt für 800.000 Euro – und muss nichts bezahlen.

Der Strom ist gekappt, die Wasser- und die Gasleitung auch. Die Container mit den vier Kabinen und den zwei Duschanlagen sind Geschichte. Seit 2005 standen sie auf der Anlage. Im Sommer soll der neue Kabinentrakt stehen. Kosten: mindestens 800.000 Euro. 2018 hat der Rat der Stadt Dortmund dem Bau der neuen Kabinen zugestimmt. Der Verein muss nicht einen Cent dazutun.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.