2019.05.12 Dortmund Fußball-Kreisliga B VfR Kirchlinde - Mengede 08/20 II Foto Schaper © Schaper
Fußball-Kreisliga A

Dortmunder Mannschaft steigt ab und löst sich auf: „Das hat doch keinen Sinn mehr“

Eine Dortmunder Mannschaft steigt aus der Fußball-Kreisliga A ab und löst sich daraufhin auf. Der Trainer bleibt dem Verein in anderer Funktion erhalten. Er hat schon eine Idee, wie es weitergeht.

Dem Amateursport fehlt der Nachwuchs. Immer mehr Vereine beklagen einen Mitgliederschwund, aktive Spieler wechseln zudem lieber zu Vereinen, bei denen es sportlich – und vielleicht auch finanziell – besser läuft. Gerade zum Saisonende ist die Luft oft raus. Ein geordneter Spielbetrieb ist dann nur noch mit Mühe und Not aufrechtzuerhalten. Ein Fußballklub aus dem Dortmunder Westen hat nun entsprechende Konsequenzen gezogen. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga löst er eine Mannschaft komplett auf, auch der Trainer legt sein Amt nieder. Er bleibt dem Verein aber in anderer Position erhalten und hat schon eine Idee, wie es weitergeht.

Nach Abstieg aus der Fußball-Kreisliga A: VfR Kirchlinde II löst sich auf

VfR Kirchlinde wird wohl die dritte Mannschaft hochziehen

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.