Mehmet Aslan (l.), Sportlicher Leiter des BSV Schüren und Peter Seifert (r.), Vorsitzender des Klubs, freuen sich gemeinsam mit Neuzugang Jonas Schneck über den vollzogenen Transfer. © BSV Schüren
Fußball-Westfalenliga

Erst Klassenerhalt und dann Titelkampf? Neuzugang hat große Pläne mit Schüren

Jonas Schneck ist neu beim BSV Schüren. Der Angreifer wechselt vom ASC 09 Dortmund in die Westfalenliga. Aber wieso? Was sind seine Beweggründe? Wir haben mit ihm gesprochen.

Bei den Fußballern des BSV Schüren sind vor Jahresfrist alle glücklich. Der Verein, weil er sich kurz vor dem Jahreswechsel noch einen Oberliga-Stürmer gesichert hat – und der Stürmer selbst, weil er sich auf seine neue Herausforderung freut. Die Rede ist von Goalgetter Jonas Schneck, der vom ASC 09 Dortmund zum BSV gewechselt ist. Die Frage ist nur: Warum hat sich der 20-Jährige zu diesem Schritt entschlossen? Hat er seine Zeit beim ASC 09 Dortmund im Nachhinein vielleicht doch bereut? Der Stürmer äußert sich zu diesen und vielen anderen Themen im Gespräch mit der Redaktion.

Schneck verliert kein schlechtes Wort über den ASC

Geht Schneck den Telschow-Weg?

Schneck würde gerne mal aufsteigen

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.