Flexibler Osmanlispor-Neuzugang kann „auf der Sechs, der Acht und der Zehn“ spielen

Redakteur
Der Osmanlispor-Neuzugang kann nach eigenen Angaben „auf der Sechs, der Acht und der Zehn“ spielen. © Schaper
Lesezeit