Ein Spieler des VfR Kirchlinde hält einen Ball in der Hand.
Ein Spieler des VfR Kirchlinde hatte gleich doppeltes Pech. © Schaper
Fußball-Kreisliga A2

Fußballer des VfR Kirchlinde muss ins Krankenhaus – seine Frau erlebt böse Überraschung

Ein Fußballer des VfR Kirchlinde verletzt sich in der Kreisliga schwer, ein Rettungswagen bringt ihn ins Krankenhaus. Zwei Tage später erlebt seine Frau eine böse Überraschung.

Dominik Gehrig spielt eigentlich in der dritten Mannschaft des VfR Kirchlinde, half am Montag aber in der Zweiten aus. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Doch damit nicht genug. Zwei Tage später erlebte seine schwangere Frau eine böse Überraschung.

Dominik Gehrig vom VfR Kirchlinde verletzt sich schwer gegen Kemminghausen

Spieler des VfR Kirchlinde mit RTW ins Krankenhaus gebracht – Wagen wird demoliert

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.