Der BSV Schüren, um Arif Et (l.), setzte sich gegen den VfR Sölde durch. © Nils Foltynowicz
Fußball

Hecker-Cup: Mengede scheidet trotz Überzahl aus – Holzwickede und Schüren sind im Viertelfinale

Die beiden Bezirksligisten sind beim Hecker-Cup raus. Der VfR Sölde und Mengede 08/20 haben am Sonntag verloren. Jubeln dürfen dafür der Holzwickeder SC und der BSV Schüren.

Die Favoriten des Hecker-Cups gehen weiter relativ sicher durch das Turnier. Der Holzwickeder SC, der aber auch zeitgleich im Kreispokal unterwegs war, knüpfte nicht an die starke Leistung vom 3:1 gegen Türkspor Dortmund an und mühte sich gegen Mengede 08/20 zu einem 2:1. Weiter ist auch Westfalenligist BSV Schüren, der gegen den VfR Sölde am Ende klar mit 3:0 gewann und somit am Mittwoch um 17.45 Uhr kommender Gegner des HSC ist. Das andere Viertelfinale am Mittwoch um 19.30 Uhr bestreiten TuS Bövinghausen und Türkspor Dortmund.

Hecker-Cup: Holzwickeder SC – Mengede 08/20 2:1 (1:1)

Mengede 08/20 gelingt der Überraschungssieg gegen Holzwickede nicht beim Hecker-Cup

Hecker-Cup: VfR Sölde – BSV Schüren 1:3 (0:1)

Sölde-Trainer Marco Nagel zeigt sich trotz Niederlage zufrieden

Der Spielplan des Hecker-Cups 2022 in der Übersicht:

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.