Wickedes Kapitän Anil Konya (r.) hält auch in der neuen Saison der Westfalia die Treue. © Foltynowicz
Fußball

Keine Testspiele im Kreis Dortmund – „Wir folgen den Forderungen der Vereine“

Der Fußballkreis Dortmund hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass erstmal keine Freundschaftsspiele auf Dortmunder Boden stattfinden dürfen - und auch gleich den Grund dafür geliefert.

Seit Donnerstag dürfen wieder 20 Erwachsene zusammen auf Dortmunder Plätzen trainieren. Erstmal kontaktlos. Ab Freitag dürfen sogar 25 Personen zusammen kontakfrei trainieren. In Gruppen von bis zu 25 jungen Menschen bis zum Alter von einschließlich 18 Jahren dürfen zusammen ab Freitag sogar Kontaktsport betreiben.

Das eröffnet ganz andere Möglichkeiten. Die ersten KLub wie der ASC 09 Dortmund, RW Germania und Türkspor Dortmund gehen am Donnerstag mit ihren ersten Mannschaften sogar schon auf den Platz. Und sinkt der Inzidenzwert bald stabil auf unter 50, ergeben sich die nächsten Lockerungen: Dann ist für 25 Fußballer sogar wieder Kontaktsport möglich. Es müssen aber Tests vorliegen.

Sind dann auch wieder Testspiele erlaubt? Der Fußballkreis hat am Mittwoch getagt und die Erklärung veröffentlich:

1.) Keine Möglichkeit zu Testspielen und Turnieren im Jugend- und Seniorenspielbetrieb im Fußballkreis Dortmund bis zum 30.06.2021. Ansetzung von Spielern außerhalb des Fußballkreises wären möglich, da durch den Kreisvorstand nicht zu verbieten. Wir bitten jedoch um einen verantwortungsvollen Umgang mit den möglichen Öffnungen.

2.) In der Zeit vom 01.07.2021 bis 14.08.2021 (Vorbereitung Senioren) wäre die Durchführung von Testspielen wieder erlaubt, allerdings ist ein Zeitraum von 45 Minuten zwischen den Spielen einzuhalten. Die Regelung gilt analog für den Jugendbereich!

3.) Ab dem 15.08.2021 Ansetzung der Spiele nach Vereinsansetzung; sprich Freigabe der planbaren Anstoßzeiten, in Konsequenz dürfen die evtl. M-Spiele dann auch wieder auf „Vor-Corona-Niveau“ angesetzt werden! Das „Ab.-datum“ richtet sich nach dem Rahmenterminplan des Verbandes und des Kreises und entspricht Spieltag 1! Die Regelung gilt analog für den Jugendbereich!

Somit ist klar, dass im Juni keine Freundschaftsspiele in Dortmund stattfinden. Die Teams dürfen aber außerhalb der Stadtgrenzen spielen, wenn es andere Kreise erlauben. Dortmunds Kreisvorsitzender Jürgen Grondziewski erklärt den Testspiel-Stopp: „Die Vereine hatten zuletzt immer vier Wochen Vorbereitungszeit vor einem möglichen Neu-Start der Saison gefordert. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Deshalb gibt es im Juni keine Testspiele mehr“, sagt Grondziewski.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.