Liveticker zum Nachlesen: Frauen von Borussia Dortmund sind Kreispokalsieger

Am Sonntag treffen die BVB-Frauen und die Damen des TV Brechten im Kreispokalfinale aufeinander. © Schaper
Lesezeit

Finalkracher im Dortmunder Kreispokal der Frauen: Am Sonntag traf der Kreisliga-Meister Borussia Dortmund auf den Bezirksliga-Meister TV Brechten im Endspiel des Kreispokals. Aufgrund technischer Störungen war unser angedachter Livestream zwischendurch unterbrochen. Hier könnt ihr das im Video noch einmal nachverfolgen. Daneben haben wir das Spiel auch für euch live getickert.


Das Spiel ist Aus, Borussia Dortmund darf feiern! Der BVB ist Kreispokal-Sieger 2022


87. Das Spiel ist entschieden, das merkt man jetzt auch den Brechtener Spielerinnen an. Der BVB zeigt hier eine souveräne Vorstellung.


82. Da ist die Entscheidung! 3:0 für den BVB. Annika Billig nimmt einen Ball schön per Dropkick.


80. Borussia Dortmund verteidigt gut, obwohl das Team hinten reingedrängt wird. Brechten beißt sich die Zähne aus und kommt nicht zu Chancen.


75. 971 Zuschauer sind gerade durchgegeben worden.


73. Große Chance für Pia Schürmann von TV Brechten. Die schöne Seitenverlagerung landet bei ihr, sie schießt aber einen Meter am Tor vorbei. Das war die große Chance auf den Anschlusstreffer.


70. Der Druck des TV Brechten wird etwas größer. Es gab einige Wechsel auf beiden Seiten. Die große Tormöglichkeit zum Anschlusstreffer blieb aber noch aus.


62. Eine sehr souveräne Vorstellung vom BVB bislang im zweiten Durchgang. Brechten kommt so gut wie gar nicht ins letzte Drittel


59. Das 2:0 für den BVB! Nach einem Eckball steht Virginia Glänzet komplett frei und köpft aus fünf Metern ein.


54. die große Brechtener Druckphase bleibt noch aus. Das Spiel ist ausgeglichen, findet vor allem im Mittelfeld statt.



49.
Ein Brechten-Freistoß von Vanessa Krings aus 25 Metern geht knapp drüber.



47
. Ramona Stachel liegt verletzt am Boden. Das wäre ein bitterer Ausfall, aber es sieht danach aus, als könnte die Stürmerin weitermachen.




Alles ist bereit, der Ball rollt wieder.


Die Spielerinnen kommen wieder auf den Platz. Vorneweg die von Borussia Dortmund, angeführt von Trainer Thomas Sulewski. Dahinter folgen die Brechterner Spielerinnen.


Verdiente, aber doch überraschende Führung für den BVB zur Pause. Das Chancenplus ist bei der Borussia, Brechten spielt hier aber mehr als gut mit. Die letzte Konsequenz fehlt aber beiden Teams im Strafraum.


Es ist Halbzeit.


45. Der TV Brechten sucht nach der passenden Antwort, kommt aber nicht durch das BVB-Abwehrbollwerk.


42. 1:0 für Borussia Dortmund! Schuss aus der Distanz aus 20 Metern. Getroffen hat Vanessa Heim! Das kam aus dem Nichts. Ansatzlos hat sie den Ball in den rechten oberen Torwinkel gehauen.


38. Nach einer BVB-Flanke ist Brechtens Verteidigung unsortiert. Der Schuss von Hannah Goosmann kann aber geblockt werden.


36. Das hätte die Brechtener Führung sein müssen! Über die rechte Seite wird der BVB ausgekontert. Ramona Stachel legt auf Clarissa Menga rüber, die freistehend aus acht Metern daneben schießt. Die beste Chance des Spiels.


31. Brechten wird immer mehr gefordert in der Defensive! Devra Civala faustet den Ball aus dem Strafraum raus, Ana Zabell sucht den direkten Abschluss aus 20 Metern, trifft den Ball aber nicht.


30. Schön zu sehen: beide Teams versuchen immer wieder spielerische Lösungen zu finden. BVB-Flügelspielerin Ann-Kathrin Lau steckt auf Kimberly Becker durch, die an das Außennetz schießt.


27. Auf beiden Seiten wird gut verteidigt. Lisa Klemann klärt für den BVB im Dribbling gegen Brechtens Danilea Ließem. Diese blockt wenige Sekunden später den Angriffsversuch der Borussia.


22. 1000 Zuschauer sind hier auf dem Trainingsgelände des BVB. Diese teilen sich 50:50 auf. Die 400 Karten, die Brechten im Vorverkauf erhalten hat, waren gleich am ersten Tag alle weg. Die Stimmung vor Ort ist super, die Fanlager.


Die ersten 20 Minuten verliefen ohne große Höhepunkte. Borussia Dortmund im Chancenplus, aber nicht mit dem nötigen Zielwasser, dem TV Brechten fehlt die letzte Konsequenz beim letzten Pass.