Kevin Großkreutz (l.) bei einem Schussversuch gegen den Wuppertaler SV am vergangenen Samstag. Der Fußball-Weltmeister bleibt die Attraktion beim TuS Bövinghuasen. © Stephan Schütze
Fußball-Westfalenliga

Mit Videos: Kevin Großkreutz bleibt die Attraktion in Bövinghausen – Team auf gutem Weg

2:5 verlor der TuS Bövinghausen zwar das erste Spiel im neuen Jahr gegen Regionalligst Wuppertaler SV. Aus dem Spiel zog Kevin Großkreutz aber viele Erkenntnisse.

Er ist und bleibt die Attraktion des TuS Bövinghausen. Hier ein Foto, da ein Autogramm, hinterher der nette Plausch mit dem Publikum. Weltmeister Kevin Großkreutz (33) macht auch im neuen Jahr da weiter, wo er im Dezember aufgehört hatte.

Kevin Großkreutz bildet das Stamm-Trio mit Mützel und Seifried

Kevin Großkreutz: Rückrunden-Auftakt in Lennestadt im Blick

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite
Alexander Nähle

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.