Zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede entwickelte sich am Samstag eine wüste Schlägerei. © Screenshot
Meinung

Nach Derby-Schlägerei: Wer schlagende Spieler nicht rauswirft, macht sich mitschuldig

Wüste Prügeleien haben am Samstag für einen hässlichen Dortmunder Landesliga-Auftakt zwischen SV Brackel und Westfalia Wickede gesorgt. Die Konsequenz ist klar: Die Klubs müssen die prügelnden Spieler rauswerfen.

Was für ein beschämender Auftakt in die neue Amateurfußball-Saison in der Landesliga! SV Brackel und Westfalia Wickede, das war ganz peinlich am Samstag. Doch es könnte noch peinlicher werden, wenn die Klubs jetzt nicht schnell aktiv werden.

Dortmunder Derby: Feuer ist gut – aber in Grenzen

SV Brackel und Westfalia Wickede müssen nun Konsequenzen ziehen

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.