Borussia Dortmund II

Nach Niederlage gegen BVB-U23: Drittligist entlässt seinen Trainer

Nach der Niederlage gegen die U23 von Borussia Dortmund hat der Gegner seinen Trainer entlassen.
Richmond Tachie jubelt über seinen Treffer. Ein Gegenspieler liegt am Boden - und bekommt bald einen neuen Trainer. © Bielefeld

Am Sonntag (3. Oktober) verlor die Mannschaft in der Dritten Liga gegen die U23 von Borussia Dortmund. Einen Tag später ist für den Trainer Schluss. Der Verein trennt sich von ihm.

Nach Niederlage gegen BVB-U23: Würzburg entlässt den Trainer

Torsten Ziegner ist nicht mehr Trainer der Würzburger Kickers. Das teilte der Zweitliga-Absteiger nach dem 0:2 gegen den BVB mit. „Eine intensive und ausführliche Analyse des bisherigen Saisonverlaufs, die erreichten Ergebnisse sowie die fehlende Entwicklung und Stabilisierung der Mannschaft haben den Vorstand zu dieser Entscheidung bewogen“, heißt es in der Klub-Mitteilung.

Die Kickers stehen mit sieben Punkten aus elf Spielen auf dem vorletzten Platz der Dritten Liga. Aus den vergangenen vier Partien gab es nur einen Sieg. Sportvorstand Sebastian Schuppan bedankte sich bei Ziegner und seinem Co-Trainer Michael Hiemisch „für ihre Arbeit am Dallenberg und die Bereitschaft, nach einer sportlich schwierigen Saison der Kickers hier Verantwortung zu übernehmen und einen Neustart anzustreben“.

BVB-U23 gewinnt gegen Würzburg: Kickers suchen einen neuen Coach

Interimsweise wird das Duo aus Sebastian Neumann und Dieter Wirsching die Mannschaft leiten. Bis zum Auswärtsspiel am 17. Oktober soll ein neuer Trainer gefunden worden sein.

mit dpa-Material

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.