Hallenfußball

Stadtmeisterschaft würde jetzt laufen: In Trauer schauen wir uns die Doku des Vorjahres an

Im Winter 2020/21 findet die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Wir haben trotzdem tolle Bilder für euch. Schaut euch die Doku aus dem Vorjahr an.
In einem der zwei Teile geht es um den späteren Sieger BSV Schüren. © Klose

Es ist Jahr für Jahr Dortmunds erfolgreichstes Fußball-Ereignis. Allein an den beiden Finaltagen in der Helmut-Körnig-Halle kommen insgesamt 9000 Zuschauer. Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft elektrisiert die komplette Fußballszene. Die Corona-Pandemie lässt in dieser Saison keine Titelkämpfe zu.

Wir haben aber tolle Bilder aus dem Vorjahr. Wir haben die Vereine von der Vor- bis zur Endrunde begleitet. Und herausgekommen ist eine zweiteilige Dokumentation.

Der SV Westrich hat sein Trainerteam erweitert und befindet sich bereits in der Vorbereitung.
Der SV Westrich hat sein Trainerteam erweitert und befindet sich bereits in der Vorbereitung. © Stephan Schuetze © Stephan Schuetze

Im ersten Teil geht es um das Wunder des SV Westrich. Der B-Ligist schaffte es bis in das Viertelfinale. Der SV Westrich hat bei der Stadtmeisterschaft als B-Ligist mit einer beeindruckenden Leistung ganz Dortmund verzückt. Hier könnt ihr hinter die Kulissen des Klubs blicken.

Teil 1: „Mythos Halle“ – Teil 1: Die unglaubliche Geschichte des SV Westrich

Der BSV Schüren hat bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft erstmals sein Meisterstück gemacht. Unser zweiter Teil der Doku befasst sich mit den beiden Endrundentagen und einer Dortmunder Legende.

Teil 2: Mythos Halle – Teil 2: Schüren macht sein Meisterstück – Eine Legende vollendet seine Karriere

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.