Ex-Brünninghausen-Spieler Can Sakar (v.) steht mit dem RSV Meinerzhagen in der Oberliga Westfalen auf dem zweiten Platz.
Ex-Brünninghausen-Spieler Can Sakar (v.) steht mit dem RSV Meinerzhagen in der Oberliga Platz zwei. Dennoch wird das Team voraussichtlich nicht aufsteigen dürfen. © Stephan Schuetze
Fußball-Oberliga

Verlierer des Saisonabbruchs: ASC-Konkurrent prüft weiter rechtliche Schritte

Der RSV Meinerzhagen steht in der Oberliga auf Rang zwei und darf voraussichtlich dennoch nicht aufsteigen. Der Verein prüft derzeit mehrere Optionen, eine Idee wurde aber bereits abgelehnt.

Der 24. Mai hätte für den RSV Meinerzhagen ein weiterer historischer Tag in der Geschichte des Vereins werden können. Spätestens dann, am letzten Spieltag der Oberliga-Saison, hätte der Klub womöglich den vierten Aufstieg in Folge feiern können. Doch durch den Corona-bedingten Saisonabbruch kam alles anders für das Team, das bis zum Sommer 2017 noch in der Bezirksliga spielte.

Der RSV Meinerzhagen könnte nicht für einen Absteiger nachrücken

„Wir wollen wieder oben mitspielen und das werden wir auch“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.