Tennis

WTV kündigt Start der Sommerrunde an: Spielbetrieb beginnt schon in wenigen Tagen

Schon zeitnah soll der Tennis-Mannschaftsspielbetrieb in Westfalen starten. Das hat der WTV am Freitagnachmittag mitgeteilt. Wie üblich soll es auch dieses Jahr Auf- und Absteiger geben.
Bald ertönt der Startschuss für die Tennis-Sommerrunde. © Privat

Es gibt Gewissheit: Der Sportausschuss des Westfälischen Tennis-Verbandes mit seinen vier Bezirken Ostwestfalen, Münsterland, Ruhr-Lippe und Südwestfalen hat eine Entscheidung bezüglich der Durchführung des Mannschaftsspielbetriebes im Sommer 2021 getroffen.

Landesweit sinkende Inzidenzen und damit verbunden positive Prognosen lassen den Wettkampfbetrieb Tag für Tag näher rücken. So soll der Wettspielbetrieb in den Bezirken Ostwestfalen, Münsterland und Ruhr-Lippe in der ersten Juni-Woche und in Südwestfalen in der zweiten Juni-Woche starten. Auch für die Jugend stehen die Rahmendaten.

Die wohl wichtigste Entscheidung: Der Verband plant von Verbandsebene abwärts bis in die Kreisklassen eine reguläre Saison mit Auf- und Absteigern, sofern dies die jeweiligen lokalen und behördlichen Regeln und Verordnungen zulassen.

Die ersten Tennisspiele sind noch im Mai möglich

„Wir sind zuversichtlich, dass wir wahrscheinlich zeitnah mit dem Wettspielbetrieb an den Start gehen können. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat außerdem weitere Öffnungsschritte für den 28. Mai in Aussicht gestellt. Die Entscheidung war für den Sportausschuss trotzdem alles andere als einfach, denn es spielen viele Faktoren eine Rolle. Da ist es schwer, alle unter einen Hut zu bekommen“, wird Lutz Rethfeld, WTV-Vizepräsident für das Ressort Wettkampfsport Erwachsene, in der Mitteilung des WTV zitiert.

Die Spiele der Westfalen- und Verbandsligen starten zwei Wochen später als geplant, also nicht vor dem 12./13. Juni. In Ostwestfalen und im Münsterland starten die Spiele mehrheitlich am Wochenende des 5./6. Juni. Der Tennisbezirk Münsterland betont für seinen Bezirk jedoch die Möglichkeiten, die Spiele des 1. Spieltags auch am Wochenende 29./30. Mai durchzuführen, sofern dies die jeweiligen lokalen und behördlichen Regeln und Verordnungen zulassen.

Auch der Bezirk Ruhr-Lippe startet in der ersten Juni-Woche in den Spielbetrieb. Für die allermeisten Teams des Bezirks Südwestfalen geht es am Wochenende des 12./13. Juni los. Saisonbeginn der Altersklassen U12 bis U18 ist ab dem 14. Juni. Die Altersklassen U8 und U10 starten hingegen erst nach den Sommerferien in KW 33 ab dem 16. August.

WTV-Vereinspokal: Meldefrist erneut verlängert

Mit mehr als 500 Vereinen wurden die Meldezahlen für den WTV-Vereinspokal aus der Premierensaison 2020 übertroffen. Der WTV hat sich dazu entschlossen, den Meldeschluss für diesen Wettbewerb nochmals bis zum 23. Mai 2021 zu verlängern.

Die Vereine haben somit weiterhin die Möglichkeit, Mannschaften für den diesjährigen Wettbewerb zu melden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.