Türkspor-Coach Sebastian Tyrala gewinnt der aktuellen Gegentor-Flut etwas Positives ab. © Schaper
Fußball-Landesliga

Zwei wichtige Spieler fallen bei Türkspor aus – der Einsatz eines anderen hängt vom Rückflug ab

Türkspor Dortmund möchte gegen den SV Hilbeck wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Trainer Sebastian Tyrala muss auf zwei wichtige Spieler verzichten. Einer könnte noch dazukommen.

Beim Kirchhörder SC gab es für Türkspor Dortmund am vergangenen Spieltag die erste Saison-Niederlage. Am sechsten Spieltag tritt das Team von Sebastian Tyrala beim SV Hilbeck an (3. Oktober, 15 Uhr). Doch zwei wichtige Spieler fallen sicher aus, ein dritter ist fraglich.

Top-Torjäger fehlt Türkspor gegen Hilbeck

Ex-Profi Marcel Reichwein hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Er wird genauso sicher ausfallen wie Florian Juka (Krank), der in dieser Saison bereits fünf Tore erzielt hat. Damit fallen zwei wichtige Offensivspieler aus.

Fraglich ist noch, ob Stammtorwart Muhammed Acil spielen kann. „Er ist noch im Urlaub. Falls er einen Flug früher zurückbekommt, könnte er am Sonntag spielen“, erklärt Trainer Sebastian Tyrala.

Auch wenn Acil ausfallen sollte, erwartet Tyrala einen Sieg gegen den Elften Hilbeck. Immerhin belegt Türkspor mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Horsthausen den dritten Platz. „Wenn wir oben dranbleiben wollen, müssen wir solche Spiele gewinnen. Wir dürfen nicht viele Federn lassen.“

Wie viele Bälle hält Muhammed Acil aus 20 Metern. © Patrick Schröer © Patrick Schröer

Der Trainer weiß aber auch: „Hilbeck ist eine eklige Mannschaft, aber das weiß auch mein Team. Ich mache mir keine Sorgen, dass die Ausfälle kompensiert werden können.“

Über den Autor
Volontär
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite
Tobias Larisch

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.