Die Dortmunder Volksbank schließt zwei ihrer Automatenstandorte. © dpa
SB-Automaten

Dortmunder Volksbank schließt zwei Automatenstandorte

Die Dortmunder Volksbank macht zwei ihrer Automatenstandorte zu. Diese Änderung bedeutet weitere Wege für viele Volksbank-Kunden.

Die Dortmunder Volksbank schließt demnächst zwei ihrer Automatenstandorte. Man passe „die Infrastruktur der SB-Geräte an“, heißt es in der entsprechenden Pressemittteilung.

Und weiter: „Infolgedessen werden die SB-Geräte an den Standorten in Brünninghausen und Eichlinghofen abgebaut.“ Gründe dafür seien zum einen ein auslaufender Mietvertrag und zum anderen eine Umwidmung des bisherigen Standorts.

„Unser Mietvertrag in der Hagener Straße 38 in Brünninghausen lief aus und wurde vom Vermieter nicht verlängert. Aus diesem Grund müssen wir die dortige SB-Filiale leider schließen“, erklärt Thomas Kirmse, Marktbereichsleiter Dortmund bei der Dortmunder Volksbank. Da es noch Umbauarbeiten geben werde, plane man hier aktuell mit einem Auszug Ende April 2021.

Bäckerei zieht in ehemalige Filiale

Die Räumlichkeiten der bisherigen SB-Filiale Eichlinghofen an der Stockumer Straße 441 würden zum 21. Januar von einer Bäckerei übernommen, so Thomas Kirmse.

Für Eichlinghofer steht laut Kirmse der rund 2,5 Kilometer entfernte Geldautomat in der Universität im Vogelpothsweg 85 zur Verfügung. Für Kundinnen und Kunden aus Brünninghausen befinde sich der nächste Geldautomat in der rund 1,2 Kilometer entfernten Filiale Hombruch an der Harkortstraße 40.

Über die Autorin
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite
Britta Linnhoff

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt