Hotel in Dortmund

Ehemaliges BVB-Mannschaftshotel steht zum Verkauf

Bis 2013 übernachteten die Spieler von Borussia Dortmund hier regelmäßig - jetzt wird es verkauft: Auf einem Immobilienportal wird das ehemalige Mannschaftshotel des BVB angeboten.
Der Lennhof in Dortmund: Der verlängerte Lockdown verschärft auch die Sorgen der Gastronomen. © Foto Schaper (A)

„Modernes 4-Sterne-Hotel mit Restaurant und Mehrfamilienhaus in Dortmund-Süd“ – hinter dieser Beschreibung auf einer Immobilienplattform verbirgt sich ein Dortmunder Hotel, dass BVB-Fans bekannt vorkommen dürfte: Das Hotel Lennhof war bis 2013 Mannschaftshotel der Schwarz-Gelben.

Jetzt steht es zum Verkauf: Knapp 3,6 Millionen Euro sind als Verkaufspreis angegeben. Zum Angebot gehört neben dem Hotel auch das nebenstehende Mehrfamilienhaus auf dem über 5000-Quadratmeter großen Grundstück in Menglinghausen.

BVB-Spieler übernachteten im Lennhof

In der Annonce wird auf die lange Historie des „modernen, sehr gepflegten Hotels“ verwiesen: Der historische Hotelteil ist vor 1800 gebaut worden. Die Erweiterung und das Mehrfamilienhaus wurden 1979 gebaut.

Für Fußballfans jedoch spannender: Bis 2013 verbrachten die Kicker von Borussia Dortmund die Nächte vor Heimspielen in dem Hotel. Seit 2013 ist das l’Arrivée Mannschaftshotel des BVB.

Das Hotel Lennhof verfügt über 34 Zimmer, außerdem wird in dem Immobilienportal auf das Restaurant/Veranstaltungssaal, einen Wintergarten, Tagungsräume und die Rezeption mit Hotelbar verwiesen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt