Gänsebraten oder Ente zu Weihnachten: Viele Restaurants und Lokale bieten diesen Service auch im Corona-Jahr (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Weihnachtsmenü

Eine Handvoll Restaurants in Hörde bietet über Weihnachten Menüs „to go“ an

Wer über Weihnachten nicht selbst am Herd stehen möchte, kann in Corona-Zeiten bei vielen Restaurants Essen bestellen. In Hörde ist das nicht überall möglich, einige Betriebe bleiben zu.

Zwar bleiben mindestens bis zum 10. Januar noch alle Gastronomien in Deutschland geschlossen. Dennoch gibt es viele Restaurants, die Außer-Haus-Speisen über die Feiertage anbieten. Wir haben uns umgehört, welche Restaurants und Lokale im Stadtbezirk Hörde diesen Service anbieten.

Diese Restaurants und Lokale sind über die Feiertage erreichbar:

  • Carlos: Der Portugiese hat sich entschlossen, sein Lokal für den Rest des Jahres zu schließen und bietet auch Weihnachten keine Gerichte an.
  • Das Treppchen: Hier wird am 24., 25. und 26. Dezember zwischen 11 Uhr und 15 Uhr Essen „to go“ angeboten. Insgesamt lassen sich elf Gerichte bestellten, von Pasta Arrabiata (7,50 Euro) bis zur Gänsebrust (22 Euro). Die Speisen lassen sich unter Tel. (0231) 288 63 41 bestellen. Eine ganze Gans gibt es zudem auf Vorbestellung.
  • Gasthaus Wüstefeld: Das Gasthaus hat in der Corona-Pandemie vorerst geschlossen.
  • Hansa-Treff: Der Hansa-Treff hat über die Feiertage geschlossen.
  • Haus Prein: Das Restaurant hat am 24. und 25. Dezember geschlossen, bietet jedoch für den 26. Dezember einen Abholservice an. Dieser ist von 12 Uhr bis 20 Uhr erreichbar. Bei Haus Prein kann auch am 26. Dezember noch bestellt werden. Die Speisekarte gibt’s im Internet, bestellen geht unter Tel. (02304) 809 54.
  • Jägerheim: Das Restaurant bietet am 24. Dezember von 11 Uhr bis 14 Uhr einen Abholservice für die Gänsebrust oder -keule an (29,90 Euro). Am 25. und 26. Dezember bietet das Restaurant zusätzlich das komplette Außer-Haus-Angebot zum Abholen an und zwar zwischen 12 Uhr und 16 Uhr. Laut Inhaberin sollte man sich bei der Bestellung beeilen: „Noch lassen sich die Gänse bestellen, aber die Kapazitäten sind bald ausgeschöpft“, sagt sie. Das Jägerheim liefert auch, ab 20 Euro Bestellwert ist die Lieferung kostenlos. Eine Bestellung ist unter Tel. (0231) 46 24 28 möglich.
  • Jia: Der Chinese bietet an allen Feiertagen Take-Away an. Am 24. und 25. Dezember hat Jia von 16 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, am 26. Dezember von 17 Uhr bis 21 Uhr. Als Festtagsspeise bietet das Restaurant eine Ente (39,90 Euro) an. Diese sollte bis zum 20. Dezember bestellt werden. Bestellen geht unter Tel. (0231) 18 72 04 34. Abgeholt werden kann die Ente am 24. oder 25. Dezember zwischen 16 Uhr und 18 Uhr.
  • Juistenkamp: Das Restaurant bietet vom 24. Dezember bis zum 27. Dezember zwischen 11.30 Uhr und 16 Uhr Speisen zum Mitnehmen an. Es können dabei auch individuelle Abholzeiten ausgemacht werden. Für die Feiertage gibt es einen Festtagskarte. Bestellen geht unter Tel. 421154.
  • Schwein: Das Restaurant hat 14 Tage Betriebsferien und über Weihnachten geschlossen.
  • Sparta: Der Grieche hat Heiligabend geschlossen, jedoch am 1. und 2. Weihnachtstag jeweils von 11.30 Uhr bis 14 Uhr und von 17 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet. Es werden die gängigen Gerichte von der Speisekarte zum Mitnehmen angeboten, jedoch wird als Festtagsgericht eine Aphrodite-Platte für vier Personen empfohlen. Das Restaurant nimmt Bestellungen gerne einen Tag im Voraus entgegen. Das geht unter Tel. (0231) 33 01 55 33.
  • Vincenzo’s Enoteca: Der Italiener hat vorerst geschlossen, auch Gerichte zum Mitnehmen werden nicht angeboten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Falls wir Ihren gastronomischen Betrieb nicht aufgelistet haben, melden Sie sich gerne unter do-sued@ruhrnachrichten.de.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.