Viel mehr zu sehen als ein Bagger und ein paar Erdhügel sind noch nicht zu sehen: Aber immerhin, die erste Ausbaustufe der Erschließung des Geländes an der Zillestraße hat begonnen. © Britta Linnhoff
An der Zillestraße

Gute Nachricht: Es geht endlich los mit einem besonderen Bauprojekt

Es gibt gute Nachrichten für ein Bauprojekt an der Zillestraße: Zwar wird noch kein Haus gebaut, aber immerhin haben die Vorbereitungen für die Erschließungsstraße begonnen.

Es sind erste, zaghafte Veränderungen auf der Freifläche an der Zillestraße: Noch lässt sich nichts von dem erahnen, was hier einmal stehen soll. Aber die ersten Erdbewegungen hier sind trotzdem eine gute Nachricht: Denn das bedeutet, dass es aktuell für ein besonderes Wohnprojekt des Spar- und Bauvereins keine weiteren Verzögerungen gibt.

Immer wieder war das so. Zuletzt hieß es im Frühjahr: Die Arbeiten zur Erschließung des Grundstücks sollen im Juli 2021 beginnen. Und tatsächlich geht es nun los.

Erste Ausbaustufe der Erschließung

Es geht um die erste Ausbaustufe der Erschließung, teilt der Spar- und Bauverein auf Anfrage mit. Nach den Planungen sollen diese vorbereitenden Arbeiten im September abgeschlossen sein. Nach den ursprünglichen Planungen sollte das bereits im Herbst 2020 soweit sein. Inzwischen war das Grundstück schon wieder zugewuchert.

Wenn jetzt alles wie geplant weitergeht, dann kann der Spar- und Bauverein im Oktober beginnen zu bauen. Geplant sind auf der Fläche – eingerahmt von der Schubert-Grundschule, dem Wohnprojekt am Generationenweg und dem Sportplatz des FC Brünninghausen – insgesamt 38 Wohnungen; darunter 14 Wohnungen, die jungen behinderten Menschen ein selbstständiges Leben ermöglichen sollen und 16 große Vier-Zimmer-Wohnungen.

Über die Autorin
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite
Britta Linnhoff

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.