Das erste Wohnhaus mit Kita steht an der Straße Luisenglück kurz vor der Fertigstellung. © Oliver Volmerich
Wohnungsbau

Neubaugebiet am Luisenglück ist ein Stück Strukturwandel für Hombruch

Das erste Haus steht bereits. Und der nächste Spatenstich steht bevor. Im neuen Wohnquartier Luisenglück in Barop soll jetzt alles ganz schnell gehen. Mit großen Zielen.

2000 neue Wohnungen sollen pro Jahr in Dortmund entstehen. Dieses ehrgeizige Ziel hat der städtische Planungs- und Wohnungsdezernent Ludger Wilde ausgegeben. Der Stadtbezirk Hombruch könnte einen großen Beitrag dazu leisten: Auf zwei alten Industriearealen in Barop sollen zusammen mehr als 600 neue Wohnungen entstehen.

Erste Neubauten stehen schon

Hohe architektonische Qualität

Bauträger für Einfamilienhäuser

Straße wird neu gestaltet

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.