Vermieterin Britta Krautscheid, sowie Andreas Faber und Elena Zatolokina vom Pflegedienst Lenardy. © Jörg Bauerfeld
Pflege in Dortmund

Neuer Pflegedienst im Dortmunder Süden beerbt Otto-Shop

Nach 25 Jahren war für den Otto-Shop im Aplerbecker Ortskern Schluss. Ein Nachmieter wurde jedoch schnell gefunden. Der Pflegedienst Lenardy wird an der Köln-Berliner-Straße eine Filiale eröffnen.

Die Altersstruktur in der Bevölkerung, vor allem im Dortmunder Süden, lässt den Bedarf an Pflegemöglichkeiten immer größer werden. Um dem entgegenzuwirken hat sich jetzt an der Köln-Berliner-Straße ein neuer Pflegedienst niedergelassen. Lenardy heißt der und hat seinen Hauptsitz in Bönen.

Am Freitag (24.9.) von 8 bis 16 Uhr und am Samstag (25.9.) von 8 bis 12 Uhr können sich die Aplerbecker einmal einen Überblick über das Angebot vom Pflegedienst Lenardy machen. Unter anderem sind das ambulante Pflegeleistungen, Haushaltshilfe und Betreuung sowie Pflegeberatung.

Der Pflegedienst sucht noch neues Personal

Und nicht nur die Pflegesuchenden sollten sich das neue Angebt einmal ansehen, sondern auch Pflegepersonal. Denn Lenardy sucht noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und zwar Pflegehelferinnen und Pflegerin der Behandlungspflege (LG1/LG2) und examinierte Pflegekräfte.

Wer Interesse hat und nicht persönlich in den neuen Räumen an der Köln-Berliner-Straße 27 vorbeischauen kann, der kann sich im Internet informieren (www.lenardy-pflegedienst.de) oder Kontakt unter Tel. 0231/69688005 herstellen.

„Wir bieten eine Komplettbetreuung nach den individuellen Wünschen und Vorstellungen unserer Patienten“, sagt Lenardy-Geschäftsführer Andreas Faber. Zur Begrüßung gab es von Vermieterin Britta Krautscheid ein großes Blumenpräsent. „Ich hätte hier zehn Kioske reinholen können, so viele Anfragen gab es“, sagt die Vermieterin. Die wollte aber etwas „Passendes“ für das leerstehende Ladenlokal haben.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite
Jörg Bauerfeld

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.