Corona in Dortmund

Polizei löst nächtliche Feier in Kindergarten in Menglinghausen auf

Die laute Musik war bis auf die Straße zu hören. Weil Anwohner sich über den Krach beschwerten, fuhr die Polizei zu dem Kindergarten. Was sie dort sahen, war absolut nicht Corona-konform.
Die Polizei löste die Party in Duisburg auf. © dpa

Eine Party in einem Kindergarten musste die Polizei am Freitagabend im Dortmunder Stadtteil Menglinghausen auflösen. Wie die Pressestelle der Dortmunder Polizei berichtet, hatten sich Anwohner über eine Ruhestörung beklagt.

Büfett und Alkohol deuteten auf ein Fest hin

Um 22.48 Uhr erreichte ein Streifenteam den Kindergarten. Laute Musik war bereits auf der Straße zu hören. In einem Raum der Einrichtung hielten sich 14 Beschäftige auf, die bei geschlossenen Fenstern ohne Mund-Nasen-Schutz dicht an dicht zusammen saßen und feierten – so der Polizeibericht weiter. Ein Büfett, laute Musik und Alkohol hätten darauf hingedeutet, dass ein Fest gefeiert worden sei.

Die Polizei sprach Platzverweise gegen die 14 Personen aus. Wegen der Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung erhalten sie nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.