Wasserrohrbruch

40 Häuser an einer Straße in Nette waren stundenlang ohne Wasser

Die Anwohner von 40 Häusern an der Eugen-Richter-Straße in Nette waren am Freitag ohne Wasser. Grund war ein Wasserrohrbruch. Die Reparaturen dauerten Stunden.
Das Wasser sprudelte aus diesem Loch an der Eugen-Richter-Straße auf Höhe des Netto-Marktes. © Holger Bergmann

Ein rundes Loch im Asphalt des Gehwegs, etwa 50 Zentimeter im Durchmesser, aus dem kräftig Wasser sprudelte. So stellte sich am Freitag (29.1.) gegen 13 Uhr die Situation an der Eugen-Richter-Straße auf Höhe des Netto-Marktes dar.

40 Häuser waen ohne Wasserversorgung.

Um 18 Uhr war alles in Ordnung

Ein Reparaturteam von Donetz war schnell vor Ort und informierte die Anwohner per Lautsprecher darüber, dass das Wasser abgestellt wird. Dann begann die Ausschachtung bis zum kaputten Rohr und schließlich die Reparatur.

Die Bewohner der Eugen-Richter-Straße hatten laut Donetz-Sprecherin Gabi Dobovisek gegen 18 Uhr wieder fließendes Wasser.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.