Auf dem Parkdeck von Ikea werden bald Schnelltests gemacht.
Auf dem Parkdeck von Ikea werden bald Schnelltests gemacht. © Natascha Jaschinski
Coronavirus

Abstrich bei Ikea: Im Indupark in Dortmund eröffnet eine neue Teststelle

Der Indupark bekommt eine weitere Teststelle an einem stark besuchten Ort: Bald werden Abstriche auf dem Ikea-Parkplatz genommen. Auch wer eine rote Warn-App hat, ist dort richtig.

Die Logik ist klar: Je strenger die Corona-Vorschriften, umso höher die Nachfrage nach kostenlosen Bürgerstests. Im Dortmunder Westen haben daher zuletzt einige neue Teststellen eröffnet: So in einer ehemaligen Gaststätte in Marten, in einem leerstehenden Ladenlokal am Dorstfelder Hellweg oder in einem Container auf einem Supermarktparkplatz in Bövinghausen.

Teststelle wird ein Drive- und Walk-In

Mit Test ins Ikea-Restaurant

Öffnungszeiten

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite
Natascha Jaschinski

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.