Schwerer Diebstahl an Dortmunder Baustelle: Zeugen alarmieren die Polizei

Drei Männer wollten auf einer Baustelle an der Ellinhauser Straße Kraftstoffe stehlen (Symbolbild). © RVR 2021
Lesezeit

Drei Diebe sind am Mittwochabend (24.8.) in Dortmund-Mengende an der Ellinghauser Straße beim Stehlen von Kraftstoffen erwischt worden. Die Tatverdächtigen konnten noch am selben Abend festgenommen werden.

Laut Polizei sei diese gegen 20.40 Uhr von Zeugen alarmiert worden und mit mehreren Einheiten ausgerückt. Die Zeugen hatten die drei Männer dabei beobachtet, wie sie versucht haben sollen, an einer Baustelle Kraftstoffe aus den Baumaschinen abzuzapfen.

Mehrere aufgebrochene Fahrzeuge

Zunächst seien die Tankschlösser aufgebrochen worden, um dann die Kraftstoffe mit langen Schläuchen in mehrere Kanister zu füllen. Gleich mehrere Baustellenfahrzeuge sind dabei aufgebrochen worden, so die Polizei.

Ein 26-jähriger Tatverdächtiger konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die zwei 24- und 43-jährigen Komplizen sind auf der Flucht gefasst worden. Die drei Dortmunder mussten über Nacht in Polizeigewahrsam bleiben. Gegen sie laufe nun ein Strafverfahren wegen eines besonders schweren Falles des Diebstahls.