Dieser BMW/1502, Baujahr 1977, wurde in Lütgendortmund gestohlen. Sein Besitzer sucht Zeugen. © Repro Beate Dönnewald
BMW 1502

Dortmunder (87) verzweifelt: Unbekannte stehlen seinen Oldtimer

In seinem langen Leben hat Eberhard Ranke (87) schon viel erlebt. Am 2. Dezember kommt ein Albtraum hinzu: Nach dem Einkauf steht sein Oldtimer nicht mehr dort, wo er ihn geparkt hat.

Rund vier Stunden dauerten die Einkäufe und Erledigungen im Lütgendortmunder Dorf. Danach wollte Eberhard Ranke mit seinem Oldtimer, einem weißen BMW 1502, wieder nach Hause fahren. Doch das geliebte Auto war weg.

„Zuerst dachte ich, dass ich den Wagen woanders abgestellt habe“, so der Senior gegenüber unserer Redaktion. Mit einem Nachbarn habe er alle in Frage kommenden Stellen abgefahren. „Aber ohne Ergebnis.“

Im Grunde ist sich Eberhard Ranke auch sicher, dass er den Wagen am 2. Dezember gegen 16 Uhr an der Werner Straße geparkt hat. „Da parke ich meistens, wenn ich ins Dorf muss.“ Am 4. Dezember hat er den Diebstahl schließlich bei der Polizei gemeldet.

Oldtimer hat Wert zwischen 10.000 und 15.000 Euro

Viele Erinnerungen verbindet Ranke mit dem Wagen, Baujahr 1977, den er vor über 30 Jahren gekauft hat. „Der war damals sehr begehrt. Bei Oldtimer-Fans ist er heute noch gefragt.“ Ranke schätzt, dass der BMW einen Wert zwischen 10.000 und 15.000 Euro hat. „Wer den gestohlen hat, kennt sich mit Oldtimern aus.“

Der 87-Jährige wünscht sich nichts mehr, als seinen Wagen zurückzubekommen. Deshalb hat er sich an diese Redaktion gewandt, um den Diebstahl öffentlich zu machen. Ranke: „Vielleicht finden sich über diesen Weg Zeugen.“

Wer den Pkw gesehen hat, kann sich bei jeder Polizeidienststelle oder direkt bei Eberhard Ranke unter Tel. 0231/63 20 34 melden.

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Beate Dönnewald

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt