Überfall

Schock für Dortmunder Mieter: Einbrecher stand plötzlich im Schlafzimmer

Was ein Alptraum: Ein Paar aus dem Dortmunder Westen ist im Schlaf von einem Einbrecher geweckt worden. Der Täter konnte sich aus dem Staub machen, allerdings ohne Beute.
Einbrecher hinter einer Glastür
Ein Einbrecher hat ein Dortmunder Paar aus dem Schlaf gerissen. (Symbolfoto) © picture alliance / Nicolas Armer/dpa

Das möchte man nicht erleben: Am frühen Dienstagmorgen (5.7.) um 4.26 Uhr riss ein Rascheln die Mieter einer Erdgeschosswohnung in der Rudolfstraße in Westerfilde aus dem Schlaf. Die erschreckende Erkenntnis kam schnell: Der Mieter machte im Schlafzimmer eine fremde Person aus – einen Einbrecher.

Wie die Polizei mitteilte, ergriff dieser sofort die Flucht und konnte die Wohnung über einen Balkon verlassen. Dabei ließ er einen gestohlenen Rucksack fallen. Nach ersten Erkenntnissen lief der unbekannte Täter in Richtung der Straße „Wehrling“ davon.

Polizei sucht Zeugen des Einbruchs

Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, hat eine schwarz-blaue Kappe getragen, ein dunkles T-Shirt und eine helle Jeans.

Wer Angaben zu dem Einbruch oder dem mutmaßlichen Täter machen kann, möge sich bei der Kriminalwache melden unter 0231/132 7441.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.