Claudia Engel hatte ungebetenen Besuch von einem Fuchs
Claudia Engel ist schockiert und traurig: Ein Fuchs hat in ihrem Garten ihre Zwerghühner attackiert. Zehn sind gestorben. © Foto: Jaschinski/privat
Mitten im Wohngebiet

Dortmunderin Claudia Engel (57) schockiert: Fuchs reißt zehn ihrer Zwerghühner

Diesen Sonntags-Besuch hatte Claudia Engel nicht erwartet: In ihrem Garten mitten in einem Dortmunder Wohngebiet ist ein Fuchs aufgetaucht. Er riss mehrere Hühner – und wollte gar nicht gehen.

Claudia Engel wohnt in Kirchlinde, unweit der Frohlinder Straße. Also keineswegs abgelegen. Und gerade deswegen kann sie es auch Tage danach nicht fassen, sagt sie. Am Sonntag (10.7.) hatte sie ungebetenen Besuch: Ein Fuchs war in ihrem Garten. Als sie das Tier entdeckte, war es aber schon zu spät: Es hatte bereits zehn ihrer etwa 30 Zwerghühner gerissen.

Hühner nach Fuchs-Attacke in Schockstarre

Nachbarinnen fragen sich: Wo kam der Fuchs her?

Sohn darf nicht allein in den Garten

Das sagen die Tierschützer

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.