Martener Forum

Große Spenden-Aktion: Nikolaus besucht alle Kitas und Schulen in Marten

Das Traditionsfest „Marten im Advent“ darf wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Deshalb schickte das Martener Forum den Nikolaus zu den Kindern. Viele Sponsoren unterstützen die Aktion.
Viele Kinder in Marten haben der Nikolaus, seine fleißigen Helfer und die Sponsoren glücklich gemacht. © Martener Forum

Auf die beliebte Traditionsveranstaltung „Marten im Advent“ samt Kunstschnee, Nikolaus-Besuch und Bühnenprogramm müssen die Martener Bürger in diesem Jahr verzichten. Die aktuelle Coronaschutzverordnung zur Eindämmung des Coronavirus lässt den Veranstaltern keine andere Wahl.

Damit vor allem der Nachwuchs nicht leer ausgeht, hat sich das Martener Forum mit dem Förderverein Dortmund-Marten und Germania eine Überraschung einfallen lassen. Unter dem Motto „Kindern eine Freude schenken“ schickte es den Nikolaus und seine Helfer zu allen Schulen und Kindergärten im Stadtteil. Natürlich mit Geschenken im Gepäck. „Gerade in diesem dunklen Winter müssen wir doch etwas für die Kinder machen“, sagt Hannelore Rieger vom Martener Forum.

Unternehmer unterstützen Martener Forum

Möglich gemacht haben die Aktion vor allem Sponsoren und das Stadtbezirksmarketing Lütgendortmund. René Frauenkron, Geschäftsführer der Kronsland GmbH, war sofort Feuer und Flamme für die Idee. Er organisierte eine Spendenaktion innerhalb des Unternehmer-Stammtischs Dortmund-West und spendete selbst 1100 Euro.

„Gerade in einer Zeit von Beschränkungen und Entbehrungen ist es wichtig, an die Kleinsten in unserer Gesellschaft zu denken, an unsere Kinder“, so René Frauenkron. Dieser Meinung sind auch andere Unternehmen. So gaben die Buhning und Joswig GmbH und der ambulante Pflegedienst APP Dortmund GmbH jeweils 1000 Euro für die Kinder im Stadtteil.

Weitere Sponsoren sind Raab Karcher, Der Kreisel – die Praxis für Sprachtherapie in Marten, Musikschule Ristow-Thielker, Peter Schiefelbein und Wiemers Transport GmbH & Co. KG. Jürgen Hinkelmann, Geschäftsführer der Bäckerei Grobe, spendierte einmal mehr fast 1000 Stutenkerle.

Büchergutscheine für Kitas und Schulen

Was das Martener Forum zusätzlich freut: Die Kitas und Schulen im Stadtteil können dank der üppigen Spenden außerdem noch Büchergutscheine erhalten. Um den Handel vor Ort zu unterstützen, habe man die Gutscheine über die Buchhandlung Koehler in Lütgendortmund und die Buchhandlung Seitenreich in Huckarde erworben, so das Forum.

Für die Sponsoren gibt es viel Lob im Ort. Ursula Stokowy vom katholischen Familienzentrum Heilige Familie sagt zum Beispiel: „Von der schnellen und großzügigen Spendenbereitschaft der Martener Unternehmer bin ich begeistert.“

Auch die bekannte Dortmunder Künstlerin Bettina Brökelschen fühlte sich motiviert: Sie spendierte gleich drei ihrer Bilder für die Aktion „Kindern eine Freude schenken“.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.