Viele Paare in Dortmund hatten 2020 ihre Hochzeit auf das nächste Jahr verschoben. Werden jetzt im Sommer die kirchlichen Trauungen nachgeholt?
Viele Paare hatten 2020 ihre Hochzeit auf das nächste Jahr verschoben. Werden jetzt im Sommer die kirchlichen Trauungen nachgeholt? (Agenturbild) © dpa
Heiraten in Corona-Zeiten

Kirchliche Trauung trotz Pandemie: Holen die Paare jetzt ihre Hochzeiten nach?

Die Inzidenzen sind niedrig, die meisten Menschen geimpft. Holen Dortmunder jetzt ihre Hochzeiten nach? Wir haben bei den Kirchen nachgefragt und die haben überraschend unterschiedliche Eindrücke.

Viele heiratswillige Paare haben ihren großen Tag wegen der Pandemie verschoben. Allmählich könnten die großen Feiern aber doch stattfinden, oder? Wir haben uns bei den evangelischen Gemeinden umgehört und gefragt, ob es demnächst kirchliche Trauungen am Fließband gibt.

Teilweise keine Termine mehr frei

Große Unsicherheiten bei den Paaren

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.