Gastronomin Ina Oettinghaus bietet jeden Samstag und Sonntag hausgemachte Kuchen, Torten, Kekse und Muffins zum Mitnehmen an. © Archiv
Coronavirus

Natürlich mit Gewittertorte: Café am Wald startet Außer-Haus-Verkauf

Die Gewittertorte und der Käsekuchen dürfen wie im vergangenen Jahr beim Außer-Haus-Verkauf nicht fehlen. In diesem Frühjahr und Sommer gibt es am Café am Wald aber auch etwas Neues: „Eis to go“.

Das erste Mai-Wochenende hat alle trüben Corona-Gedanken vertrieben. „Es war ein Highlight in dieser Zeit“, sagt die Dortmunder Gastronomin Ina Oettinghaus über den Start ihres Außer-Haus-Verkaufs.

Nicht nur sie, auch ihre Gäste hätten das so empfunden. „Alle haben sich so gefreut, dass wir wieder mit unserem to-go-Verkauf begonnen haben. Wir haben uns einfach gegenseitig befruchtet“, sagt die 56-jährige Chefin des Cafés Lebensart am Rahmer Wald in Dortmund-Huckarde.

Kuchen, Eis und Kekse auf die Hand gibt es am Café Lebensart immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr.
Kuchen, Eis und Kekse auf die Hand gibt es am Café Lebensart immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr. © privat © privat

Lockdown ist zermürbend

Der lang vermisste Kundenkontakt fühle sich momentan einfach nur gut an. „Das gibt uns Auftrieb“, sagt Ina Oettinghaus. Denn der zweite Lockdown und die Perspektivlosigkeit gerade für die Gastronomie seien bislang zermürbend gewesen. „In den vergangenen Wochen habe ich mich müde und erschöpft gefühlt“, so Ina Oettinghaus.

Nun schaue sie wieder optimistisch nach vorne und freue sich auf die kommenden Wochenenden. Denn immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr wird sie Torten, Kuchen, Kekse und Muffins anbieten und davor in der „Backstube“ stehen. „Gewittertorte und Käsekuchen dürfen nie fehlen, die sind bei meinen Gästen total beliebt“, so Ina Oettinghaus.

Die Gewittertorte ist bei den Gästen besonders beliebt.
Die Gewittertorte ist bei den Gästen besonders beliebt. © privat © privat

Eiscafé-Torte und Apfel-Schmand-Torte

Der Speiseplan für das nächste Wochenende, an dem auch Muttertag ist, steht bereits: „Es gibt unter anderem Eiscafé-Torte, Heidelbeer-Cheese-Cake und Apfel-Schmand-Torte“, verrät Ina Oettinghaus. Zusammen mit einem Kaffee können die Besucher die Leckereien auf der Hand vor oder nach einem Spaziergang durch den Rahmer Wald genießen. Ein Verzehr am Café ist Corona-bedingt verboten.

Erstmals haben Ina Oettinghaus und ihr Team in diesem Frühjahr und Sommer auch Eis im Angebot. „Wir haben eine Kooperation mit der Firma Hitzefrei“, freut sich die Café-Chefin.

Kuchen per Click and Collect

Wer nicht bis zum Wochenende warten möchte, kann nach wie vor über den Web-Shop Kuchen und Torten im Café Lebensart bestellen – allerdings keine einzelnen Stücke. „Das haben wir anfangs gemacht. Doch es bleibt dann einfach zu viel übrig, das können wir ja nicht alles alleine essen“, erklärt Ina Oettinghaus. Als Kompromiss biete sie jetzt Kuchen und Torten in kleinen Größen an. Auch Dekorationsartikel kann man bei ihr per „Click and Collect“ erwerben.

Generell, sagt die Gastronomin, sei sie dank der staatlichen Zuschüsse bislang gut durch die Corona-Krise gekommen. „Das Geld reicht zwar nicht für alles, nimmt aber einige Sorgen“, so Ina Oettinghaus. Kurzarbeit für ihre Teilzeitkräfte sei ihr trotzdem nicht erspart geblieben.

Dank der staatlichen Zuschüsse und ihres Web-Shops hat Ina Oettinghaus die Corona-Krise bislang gut überstanden.
Dank der staatlichen Zuschüsse und ihres Web-Shops hat Ina Oettinghaus die Corona-Krise bislang gut überstanden. © Archiv © Archiv

Eine schöne Abwechslung sei jeden Mittwochnachmittag die „Marktschwärmerei“ an ihren Café an der Buschstraße 172, so Ina Oettinghaus. „Hier werden ausschließlich regionale Lebensmittel verkauft.“

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Beate Dönnewald

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.