Der Anbieter versichert, dass das große Testzentrum am Lidl auf jeden Fall eröffnet wird. © Ralf Langner
Coronavirus

Neues Corona-Schnelltest-Zentrum am Lidl kommt mit großer Verspätung

Eigentlich sollte das große Bürger-Testzentrum an einer Lidl-Filiale im Dortmunder Westen schon lange in Betrieb sein. Ist das Projekt etwa gefloppt? Der Anbieter gibt Entwarnung.

Das große Ecocare-Testzentrum im Dortmunder Westen lässt auf sich warten. Eigentlich sollte es schon am 1. April auf dem Lidl-Parkplatz in Kirchlinde eröffnet werden. Auch in der Teststellen-Übersicht der Stadt Dortmund ist die Teststation schon lange gelistet.

Doch bislang hat sich auf dem Parkplatz an der Kirchlinder Straße 1 nichts getan. Hier parken wie immer Autos von Lidl-Kunden. Doch eine Walk-in-Station und vermummte Menschen mit Stäbchen sucht man hier vergeblich. Ist das geplante Angebot für kostenlose Bürgertests etwa gescheitert?

Der Standort Kirchlinde ist genehmigt

Ecocare-Pressesprecher Kaan Savul gibt auf Anfrage dieser Redaktion Entwarnung. „Der Standort Kirchlinde ist genehmigt. Da wir bundesweit mehrere Hundert Bürgertest-Zentren parallel aufbauen, spielt die Logistik bei der Zeitplanung eine wesentliche Rolle.“

Am Donnerstag (15.4.) habe man eine Teststation am Kaufland an der Bornstraße in der Nordstadt eröffnet. Weitere sollen, auch in Dortmund, folgen. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Standort in Kirchlinde so schnell wie möglich aufzubauen und in Betrieb zu nehmen“, so Kaan Savul.

Die Teststation in Kirchlinde plant Ecocare gemeinsam mit der Schwarz-Gruppe (Kaufland und Lidl). „Die Kapazität ist auf circa 1000 Schnelltests pro Tag angelegt, wäre aber bei Bedarf skalierbar“, so der Unternehmenssprecher.

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Beate Dönnewald

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.