Versuchter Einbruch

Polizei sucht verhinderten Supermarkt-Einbrecher

Offenbar auf der Suche nach Alkohol hat ein Mann am 2. Weihnachtstag versucht, in einen Supermarkt in Huckarde einzubrechen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
Ein Regal mit hochwertigen Alkoholika war offenbar das Ziel eines Einbrechers in einen Huckarder Supermarkt. (Symbolbild) © picture alliance / dpa

Nach einem versuchten Einbruch in einen Supermarkt an der Roßbachstraße am Samstagabend (26. Dezember) werden nun Zeugen gesucht.

Wie die Polizei am Sonntag mitgeteilt hat, hatte sich ein aufmerksamer Zeuge am Samstag gegen 21.05 Uhr bei ihr gemeldet. Er hatte dem Bericht zufolge einen Mann beobachtet, der offenbar versuchte, eine Scheibe des Edeka-Supermarktes an der Roßbachstraße einzuwerfen. Sein offensichtliches Ziel: das Regal mit hochwertigen Spirituosen hinter der Scheibe.

Bevor die Beamten eintrafen, flüchtete der Tatverdächtige. Wie es im Polizeibericht heißt, gelangte er offenbar über den rückwärtigen Bereich des Geschäfts in Richtung des Roßbachs. Er wird wie folgt beschrieben: bekleidet mit einer dunklen, dicken Winterjacke mit Kapuze und einer dunklen Jeans.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen nahe dem Tatort gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt