Die Sparkasse Oespel ist zwar geschlossen, aber die Schließfächer müssen noch lange nicht umziehen. © Beate Dönnewald (Archiv)
Geschlossene Filialen

Sparkasse beruhigt Kunden: Für Schließfach-Wechsel bleibt viel Zeit

Die Sparkassen-Filialen in Oespel und Westerfilde bleiben dauerhaft geschlossen. Nun fragen sich Kunden, was mit ihren Schließfächern passiert. Doch Unruhe ist nicht angebracht.

Seit Anfang Oktober 2020 steht fest: Die Sparkasse Dortmund verkleinert ihr Filialnetz, 14 von 37 Niederlassungen bleiben dauerhaft geschlossen. Im Dortmunder Westen sind es die Filialen Oespel (Auf der Linnert 22) und Westerfilde (Westerfilder Straße 15).

Beide Zweigstellen halten für Sparkassen-Kunden Schließfächer vor – und daran wird sich vorerst auch nichts ändern. Das bestätigte Sparkassen-Sprecherin Sophie Donat auf Anfrage unserer Redaktion.

Niemand müsse zum jetzigen Zeitpunkt eigeninitiativ einen Schließfach-Wechsel vornehmen. „Vor Mitte 2022 wird in beiden Filialen nichts passieren“, so die Pressesprecherin. Denn solange seien die Räumlichkeiten noch angemietet.

Jeder Kunde bekommt ein Ersatz-Fach

Sobald ein Termin für den Wechsel feststeht, werde man jeden Kunden mit großem Vorlauf darüber informieren, erklärt Donat. Für jeden einzelnen werde es in einer anderen Filiale garantiert ein Ersatz-Fach geben, sofern es gewünscht sei, versichert die Unternehmens-Sprecherin. Dies gelte im übrigen für alle betroffenen Filialen, die über Schließfächer verfügen.

Wer aktuell sein Schließfach in einer der geschlossenen Filialen öffnen möchte, braucht dafür einen Termin mit einem Sparkassen-Berater. Der kann telefonisch vereinbart werden. „Wir versuchen diese Termine zu bündeln, können bei Bedarf aber flexibel reagieren“, so Donat.

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Beate Dönnewald

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.