Die Einmündung der Deusener Straße in die Ellinghauser Straße ist am Wochenende beampelt. © Holger Bergmann
Emscherallee

Sperrung am Wochenende: Der ganze Verkehr wird durch einen Ortsteil fließen

Die Emscherallee wird von Freitagmorgen (11.6.) bis Montagmorgen (14.6.) gesperrt. Die Umleitung führt den Verkehr durch einen Dortmunder Ortsteil, in dem es sonst eher ruhig zugeht.

Die Reparaturen der Emscherallee nach dem Rohrbruch im Jahr 2018 nähern sich ihrem Ende. Damit die Fahrbahn in ihren alten Zustand gebracht werden kann, muss die Straße jetzt noch einmal für mehrere Tage gesperrt werden.

Die Sperrung beginnt am Freitag um 10 Uhr und endet am Montag um 5 Uhr. In dieser Zeit werden zwei Umleitungen den Verkehr an der Baustelle vorbeiführen. Der Verkehr aus dem Süden in Richtung Mengede und die Autobahn A2 wird über die Lindbergh-Straße und die Deusener Straße umgeleitet.

Staus sind unvermeidbar

Damit die Autos eine Chance haben, von dort auf die Ellinghauser Straße zu gelangen, wurde eine Behelfs-Ampel installiert. Trotzdem wird ein Stau in Deusen unvermeidbar sein. Das zeigen Erfahrungen aus der Anfangszeit der Baustelle, als an der Deusener Straße schon einmal eine Ampel aufgestellt wurde.

Der Verkehr in Richtung Süden wird von der Emscherallee in die Buschstraße geleitet. Die Straße ist eng und hat einen beampelten Bahnübergang. Autofahrer werden auch hier viel Geduld mitbringen müssen.

Um den Verkehr weiträumig um Huckarde und Deusen herumzuführen, wurden diesmal Warnschilder im größeren Umkreis aufgestellt. Autofahrer werden bereits in Mengede und auf der Mallinckrodt-Straße in Wischlingen auf die Sperrung aufmerksam gemacht. Damit man die Stelle weiträumig umfahren kann.

Ab Montag soll der Verkehr dann wieder über die dann fertige Emscherallee fließen. Die provisorische Straßen-Schleife, die seit 2018 als Umfahrung gedient hat, wird gleich darauf abgebaut.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite
Holger Bergmann

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt