Mitarbeiter und Bewohner des Seniorenzentrums haben bereits die erste und zweite Impfung erhalten. © Natascha Jaschinski (Archiv)
Coronavirus

Zahl der Corona-Fälle im Seniorenzentrum Am Volksgarten ist rückläufig

Ende November war die Corona-Lage dramatisch: 42 Bewohner und 22 Mitarbeiter im Seniorenzentrum Am Volksgarten waren mit dem Virus infiziert. Nun soll sich die Situation etwas entspannt haben.

Die Nachricht Ende November war ein großer Schock für alle Beteiligten: Nach einer vom Gesundheitsamt angeordneten Reihentestung meldete das Seniorenzentrum Am Volksgarten am 24. November 64 Corona-Fälle. 22 Mitarbeiter und 42 Bewohner hatten sich mit dem Virus infiziert.

Anfang Dezember teilte eine Sprecherin der Alloheim-Senioren-Residenzen mit, dass seit Beginn des Infektionsgeschehens fünf Bewohner mit einem positiven Covid-Testergebnis gestorben sind. Zu diesem Zeitpunkt (30.11.) waren 36 Bewohner und 12 Mitarbeiter infiziert.

Erneute Reihentestung

„Aktuell sind sechs Mitarbeiter und elf Bewohner positiv getestet“, teilt ein Sprecher der Alloheim-Senioren-Residenzen am Montag (14.12.) mit. Unsere Frage nach weiteren Todesfällen ließ er unbeantwortet. Ein zweites Heim der Alloheim-Group meldet ebenfalls eine Häufung von Corona-Infektionen: Am Standort Gartenstadt ist aktuell jeder Sechste infiziert.

Positiv getestete Bewohner dürfen in Lütgendortmund weiterhin keinen Besuch empfangen, so der Sprecher. Negativ getestete Bewohner des betroffenen Wohnbereichs hätten die Möglichkeit, nach Vereinbarung Besucher im Café der Einrichtung zu treffen. „Besucher immobiler, negativ getesteter Bewohner dieses Wohnbereichs werden von den Mitarbeitern direkt auf das Bewohnerzimmer begleitet und dort nach Ende des Besuchs auch wieder abgeholt.“

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Beate Dönnewald

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt