Verkehrsunfall

Zwei Autos kollidierten an der Autobahn-Anschlussstelle Bodelschwingh

An der Anschlussstelle Bodelschwingh ereignete sich auf dem Königshalt am Samstagmorgen (19. Juni) ein Verkehrsunfall, in den zwei Autos verwickelt waren. Ein Verletzter kam ins Krankenhaus.
Beim Abbiegen auf die Autobahn krachte es am Sonntagvormittag auf dem Königshalt zwischen einem Volvo und einem Ford. © Helmut Kaczmarek

Um 10.58 Uhr ereignete sich am Samstag, 19. Juni, in Oestrich auf der Straße Königshalt im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Bodelschwingh ein Verkehrsunfall. Wie die Feuerwehr-Leitstelle Dortmund berichtet, wurden ein Löschzugfahrzeug und zwei Rettungswagen dorthin in Marsch gesetzt.

Ein aus Mengede kommender Volvo Kombi wollte zum Unfallzeitpunkt nach links auf die A 42 in Richtung Duisburg fahren, beachtete dabei aber einen ihm entgegenkommenden Ford-Kombi nicht.

Verletzter kam ins Krankenhaus

So kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision der Fahrzeuge. Die Polizei muss jetzt noch die genaue Unfallursache und die tatsächliche Schuldfrage klären.

Ein leicht Verletzter wurde mit einem Rettungswagen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt