10 Jahre DJ Firestarter

Freizeitzentrum West

Ein erfolgreiches Partyformat zieht auch nach zehn Jahren viele Besucher: Das FZW war am Freitag ausverkauft und DJ Firestarter hat bewiesen, dass er nach all der Zeit neue Fans bindet und alte begeistert.

DORTMUND

von Von Didi Stahlschmidt

, 20.03.2011, 20:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
DJ Firestarter.

DJ Firestarter.

Alle drei Ebenen im FZW waren mit dem gewohnten Mix aus Crossover, Punkrock, Indie und allem, was Gitarren-Sound inne hat, belegt und somit kam beim internen Party-Hopping keine Langeweile auf. Firestarter selbst drehte in der Halle, während das Visions-DJ Team im Club die Massen tanzen lies, und Andy Robl in der Bar Chill-Out-Rock für eine kleine Verschnaufpause bot. Der umtriebige DJ Firestarter alias Chris Stemann reist in Sachen Vinyl und Co. um die gesamte Welt und ist Fremdveranstalter der ersten Stunde im FZW. Ob das so bleibt, ist aber fraglich. Seine Partyreihe will er definitiv weiter fahren, nur wo, lässt er im Raum stehen. „Ich habe mich sehr gefreut, dass viele Besucher zum Jubiläum persönlich gratuliert haben“, sagte er. Im FZW geht es bis zum Sommer weiter. Neue Angebote liegen ihm bereits vor. Der Wunsch, im FZW zu bleiben, ist da. Der Name bleibt Progamm und Dortmund wird diese Rock-Bastion behalten – wo auch immer angesiedelt. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt