15-Jähriger bei Unfall verletzt

02.03.2009, 17:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Brackel Ein 15-Jähriger wurde gestern bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht verletzt. Als er um 7.30 Uhr die Hellingstraße überquerte, fuhr ein PKW mit hoher Geschwindigkeit an dem Schüler vorbei. Er streifte ihn am Arm. Der Unfallfahrer (60 bis 70 Jahre, weiße, kurze Haare) erkundigte sich kurz nach dem Zustand des Jungen. Weil der 15-Jährige einen Schock erlitten hatte, bemerkte er seine Verletzung zunächst nicht. Der Fahrer flüchtete daraufhin von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Hinweise, Tel. 132-33 21.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Tempo-30-Zonen und Umweltspur
Schon jetzt Sorgen über Ausweichverkehr – Umwelthilfe und Grüne stellen neue Forderungen