Die 200 Jahre alte Lindenallee ist Keimzelle des Botanischen Rombergparks und ein Relikt des alten Schlossparks. © dpa (Archiv)
Videoreihe „So war das“

200 Jahre alt: Dortmund hat den größten Botanischen Garten Deutschlands

Vor 200 Jahren wurde der Rombergsche Schlosspark in Brünninghausen vollendet. Aus dem englischen Landschaftsgarten wurde der größte Botanische Garten Deutschlands. Und der hat viel zu bieten.

Der Rombergpark steckt voller Leben. Wer an einem ganz normalen Wochentag durch den Park streift, trifft nicht nur fleißige Gärtner und ganz normale Spaziergänger, sondern auch jede Menge Schulklassen. Fotografinnen und Fotografen. Sogar Malerinnen und Maler halten die Schönheiten der Natur im Bild fest.

Gestapo-Morde kurz vor Kriegsende

Zukunftskonzept mit neuen Attraktionen

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.