Bildergalerie

3. BVB-Traditionsabend im Stadion

Nach der Talkrunde mit den Pokalsiegern von 1989 sowie den Erinnerungen an die „Goldene Dekade“ des BVB von 1956 bis 1966 stand der dritte Traditionsabend unter dem Motto „Ein Verein. Hundert Jahre. Hundert Geschichten.“
02.11.2009
/
Martin "James" Ridigel las von "Alex und Ebi im Vogelkäfig".© Foto: Oliver Schaper
Die Autoren unter sich: 16 Geschichten bekamen die 600 Zuschauer bekamen zu hören.© Foto: Oliver Schaper
Wolfgang "Teddy" de Beer bei der Lesung.© Foto: Oliver Schaper
Wolfgang de Beer wechselte 1986 zum BVB und antworte Präsident Dr. Gerd Niebaum auf die Frage, waum: "Ich will Deutscher Meister werden."© Foto: Oliver Schaper
Allerdings moderierte "Nobby" gemeinsam mit BVB-Pressesprecher Josef Schneck auch den Abend.© Foto: Oliver Schaper
TV-Moderator Peter Großmann wurde von Norbert Dickel mit den Worten angekündigt: "Jetzt kommen wir zu einem Mann, in dessen Familie alles schief gelaufen ist. Er ist aufgewachsen bei einer Familie, die war blau-weiß."© Foto: Oliver Schaper
BVB-Vertreter unter sich: Reinhard Rauball, Gerd Pieper, Reinhold Lunow, Matthias Zerber und Fritz Lünschermann.© Foto: Oliver Schaper
Schaustellerin Gaby Isken las ihre Geschichte: "Meine Dauerkarte und ich sind dauernd unterwegs".© Foto: Oliver Schaper
Eindrücke vom BVB-Traditionsabend.© Foto: Oliver Schaper
Sammelte 100 Geschichten in einem Buch: Uwe Schedlbauer.© Foto: Oliver Schaper
Schauspieler Dietmar Bär kam in schwarzgelber Montur.© Foto: Oliver Schaper
Dietmar Bär im Plausch mit Gästen und Kollegen.© Foto: Oliver Schaper
Für die 600 Gäste des Traditionsabends gab es Freibier.© Foto: Oliver Schaper
Die Gäste ließen sich ein kühles Blondes schmecken.© Foto: Oliver Schaper
Eindrücke vom Traditionsabend.© Foto: Oliver Schaper
Eindrücke vom Traditionsabend der Borussianer© Foto: Oliver Schaper
Lars Ricken erzählte von seiner Bundeswehrzeit.© Foto: Oliver Schaper
Lars Ricken erzählte, wie es dazu kam, dass eine englische Zeitung titelte: "Deutscher Soldat erschießt ManU!"© Foto: Oliver Schaper
Norbert Dickel.© Foto: Oliver Schaper
Moderator Josef Schneck führte gemeinsam mit Norbert Dickel souverän durch den Abend.© Foto: Oliver Schaper
Johannes Rotter las nach Lars Ricken und konnte alleine diese Tatsache kaum begreifen.© Foto: Oliver Schaper
Rotter: "Meine Damen und Herren, ich nach Lars Ricken. Wenn ich das beim nächsten Mal im Stadion der Sitzplatzkanacke neben mir erzähle... Das ist für mich etwas ganz großes."© Foto: Oliver Schaper
Drehbuch-Autor Michael Gantenberg las einen Text von Atze Schröder.© Foto: Oliver Schaper
Schauspieler Dietmar Bär lauschte gespannt den Geschichten.© Foto: Oliver Schaper
Kaum zu glauben: 600 Zuschauer verfolgten den dritten BVB-Traditionsabend.© Foto: Oliver Schaper
Michael Gantenberg.© Foto: Oliver Schaper
Annette Kritzler (Borsigplatz-Verführungen) las die Geschichte "Wie es zu meiner Zuneigung für den BVB kam".© Foto: Oliver Schaper