50-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum: schwer verletzt

Syburger Straße

Schwere Verletzungen erlitt ein 50-jähriger Autofahrer aus Hagen bei einem Unfall auf der Syburger Straße. Kurz vor der Einmündung zur Kreisstraße verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum und konnte nur schwer verletzt geborgen werden.

SYBURG

12.11.2017, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag auf der Syburger Straße.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag auf der Syburger Straße. © Foto: Peter Bandermann

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 50-Jährige aus Hagen am Samstag gegen 12.40 Uhr mit seinem VW auf der Syburger Straße in Richtung Schwerte. Kurz vor der Einmündung zur Kreisstraße verlor er aus bislang ungeklärter Ursache wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Syburger Straße teilweise gesperrt


Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Syburger Straße zwischen 13 Uhr und 13.45 Uhr teilweise gesperrt werden. Der Verkehr lief einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Lesen Sie jetzt