51-jährige überfallen - Handtasche geklaut

Keuningpark/Leopoldstraße

DORTMUND Zwei Räuber entrissen einer 51-jährigen Dortmunderin am Donnerstagabend (15. 10.) in der Parkanlage Dietrich-Keuninghaus die Handtasche und flüchteten. Durch die Wucht des Angriffs fiel die Frau zu Boden und verletzte sich leicht.

16.10.2009, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 20.50 Uhr lief die 51-Jährige durch den Keuningpark. In Höhe des Hallenbades fielen ihr zwei Männer auf, die an dem Hallenbad herumstanden. Kaum hatte sie die Männer passiert, bemerkte sie einen Schlag auf die Schultern. Im gleichen Moment entriss ihr einer der Täter die Handtasche. Die Straßenräuber flüchteten mit der Handtasche durch den Keuninghauspark in Richtung Mallinckrodtstraße. TäterbeschreibungDas Opfer beschreibt die Täter als 165 bis 175 cm groß und circa 30 Jahre alt. Der eine Täter hatte eine schlanke, der andere eine eher korpulentere Statur. Beide waren dunkel gekleidet und hatten dunkle Haare.

  • Hinweise an die Polzei unter Tel.:0231/132 2121.
Lesen Sie jetzt