54-Jähriger bei Unfall auf der B1 schwer verletzt

Stadtbahnlinie gesperrt

Um 19.31 Uhr am Dienstagabend ist ein Motorradfahrer auf der B1 verunglückt. In Richtung Unna war der linke Fahrstreifen auf Höhe der Voßkuhle für mehrere Stunden gesperrt. Mittlerweile gibt es genauere Details zum Unfallhergang.

DORTMUND

20.08.2014, 09:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Sperrung ist aufgehoben. Die anderen Fragen sind immer noch offen und müssen bis Mittwoch warten.

Warum ist der Motorradfahrer gestürzt? Wer war noch am Unfall beteiligt? Fragen, die die Polizei bisher nicht beantworten kann. Bisher ist nur klar, dass der Motorradfahrer um 19.31 Uhr auf dem Westfalendamm in Richtung Unna verunglückt ist. Bergungs- und Rettungsmaßnahmen dauern noch an. Wann die Sperrung aufgehoben werden kann, ist noch nicht klar. Laut Polizei lag der verletzte Motorradfahrer zunächst im Gleisbett im Mittelstreifen der B1 und wurde dort ärztlich versorgt. Weitere Infos will die Polizei erst Mittwochfrüh bekannt geben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt